Veröffentlicht am Sonntag, 04. Mai 2014

drkfwUnter diesem Slogan kann man eine gemeinsame Ausbildungseinheit der Feuerwehr Ottweiler mit der Rettungswache des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in Ottweiler zusammenfassen.

Nach einer Einweisung in automatische Brandmeldeanlagen am Krankenhaus traf der Truppführerlehrgang des Löschbezirks Ottweiler eher zufällig auf die Kollegen des Rettungsdienstes.

Nach einem kurzen Plausch bot sich den Feuerwehrleuten die Gelegenheit, eine Einweisung in die korrekte Entnahme und den sicheren Umgang mit der fahrbaren Krankentrage zu erhalten, welche sich in allen saarländischen Rettungswagen befindet. Außerdem stellten sich die Einsatzkräfte ihre speziellen Gerätschaften, die sich beispielsweise bei der Rettung von Personen aus unwegsamem Gelände oder bei Verkehrsunfällen ergänzen, gegenseitig vor.

Im Anschluss kamen gleich zwei Rettungswagen mit ihren Besatzungen zum Feuerwehrgerätehaus, wo gemeinsam die Vornahme der Krankentrage am Korb der Drehleiter geübt wurde.

Anschließend war man sich einig, die bestehende Kooperation künftig weiter ausbauen zu wollen.

Das Ausbilderteam der Feuerwehr Ottweiler bedankt sich herzlich für die spontane und unbürokratische Gelegenheit, miteinander und ohne Zeitdruck die Dinge üben zu können, die im Einsatz zügig funktionieren müssen.

S5 Box

Interner Bereich

Der interne Bereich ist ausschließlich für Mitglieder des Löschbezirks Ottweiler.