Veröffentlicht am Sonntag, 06. Oktober 2013

In den Monaten Juni und Juli rückte der Löschbezirk Ottweiler der Freiwilligen Feuerwehr zu 16 Einsätzen aus. Diese unterschiedlichen Einsatzarten zeigen das große Aufgabenfeld auf, indem die Feuerwehr tätig ist.

So kam es in der Hohlstraße zu einer unterspülten Fahrbahn durch einen Wasserrohrbruch. Die Straßendecke wurde dabei beschädigt und stellte eine Gefahr für den fließenden Verkehr dar. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle bis zum Eintreffen des Wasserversorgers ab.

Die Feuerwehr wurde außerdem zur Beseitigung von drei umgestürzten Bäumen, zum Abbinden von ausgelaufenem Kraftstoff, zu einer Türöffnung für den Rettungsdienst und einer Menschenrettung mit der Drehleiter alarmiert.

Auch zwei Einsätze mit Tieren riefen die Feuerwehr auf den Plan: Am Ottweiler Gymnasium wurde ein verirrter Bienenschwarm eingefangen und am Gäßling wurde eine eingeklemmte Katze aus einer Mauer befreit.

 

Brandeinsätze gab es in diesem Zeitraum ebenfalls: In einem Altenheim löste ein Rauchmelder der Brandmeldeanalage aus. Hier konnte jedoch kein Brand festgestellt werden. Einen größeren Feuerwehreinsatz machte ein Brand einer angebauten Garage an einem Wohnhaus am Hochbehälter erforderlich. Ein Übergreifen auf den Wohnbereich konnte verhindert werden.

Durch die Trockenheit kam es zu zwei Flächenbränden, die schnell gelöscht werden konnten.

Besonders gefordert wurde die Feuerwehr durch einen außergewöhnlichen Verkehrsunfall auf der Bliesstraße. Statt abzubiegen fuhr dort eine Frau aus ungeklärter Ursache geradeaus über den Bürgersteig und stürzte die sehr steile Böschung in Richtung der Bahngleise hinab.Dabei überschlug sich das Fahrzeug und blieb auf der Beifahrerseite liegen. Die Feuerwehr stabilisierte und sicherte das Fahrzeug und befreite die Frau mit hydraulischem Rettungsgerät. Mit der Schleifkorbtrage wurde die Verletzte hangaufwärts transportiert und dem Rettungsdienst übergeben.

S5 Box

Interner Bereich

Der interne Bereich ist ausschließlich für Mitglieder des Löschbezirks Ottweiler.