Vorsicht in Mehrfamilienhäusern: Rauch im Treppenhaus hat bereits zahlreiche Todesopfer gefordert. In Treppenhäusern breitet sich der Rauch sehr schnell aus. Denn diese wirken ähnlich wie Kamine. Rauch und Hitze ziehen blitzschnell in die oberen Stockwerke.

 

Bewohnern, die sich über den Flur in Sicherheit bringen wollen, wird dadurch sehr häufig der Fluchtweg versperrt.

Die Feuerwehr empfiehlt deshalb zwei Grundsätz bei Bränden in Mehrfamilienhäusern:

 

  • Bei Bränden in der Wohnung ist diese zu verlassen. Der Treppenraum sollte der Fluchtweg sein. Bitte niemals im Brandfall Aufzüge benutzen.

 

  • Brennt es im Treppenraum oder ist dieser mit Rauch versehen, bleiben Sie dringen in der Wohnung. Schließen sie die Wohnungstür und machen sie sich am Fenster bemerkbar.

 

Grundsätzlich sollte die Kellertür dieser Häuser stets geschlossen sein und auch in den Fluren sollten keine brennbaren Gegenstände gelagert sein.

 

Rauchwarnmelder in der Wohnung und in den Treppenhäusern können Leben retten.

 

 

 

Unser Service für Geocacher

gclogoEntgegen der Norm ist unser Tanklöschfahrzeug mit 8 Sitzplätzen ausgestattet.

S5 Box

Interner Bereich

Der interne Bereich ist ausschließlich für Mitglieder des Löschbezirks Ottweiler.